Apho Logo


Karin Lissi Obendorfer

* 18.01.1945


Ich habe am 18.1.1945 das Licht der Welt erblickt. Das Schicksal hat mir einen steinigen Weg vorgegeben.

Wie alle Menschen besuchte die Grundschule, danach die Mittelschule und ein Jahr die Höhere Handelsschule. Ich schnupperte in zwei Berufszweigen hinein und war dann viele Jahre selbständig und bin nun schon lange im wohlverdienten Ruhestand.

Meinen Sinn des Lebens erkannte ich erst sehr spät, bis zu diesem Zeitpunkt fragte ich mich wozu ich lebe. Ich pflegte jahrelang meine Mutter mit all meiner Liebe und auch für ein paar Monate mein Ömchen.

Irgendwann küsste mich die Muse und dann konnte ich all meine Emotionen in Gedichte verpacken, das half mir vieles zu verarbeiten. Anderen Menschen konnte ich damit auch zeigen und damit erfreuen, dass ich ihre Gefühle und Ereignisse mitempfinden kann. Das Miteinander und die Achtsamkeit ist sehr wichtig für den ganzen Lebensweg.

In meinem Gartenparadies finde ich Ruhe, Ideen für Gedichte und erfreue mich an dem Wachsen der Pflanzen und an vielen Kleintieren. Hier tanke ich auch Kraft auf für meinen weiteren Lebensweg.

Klassische Musik und dass Lesen in einem Buch bereichern und inspirieren auch mein Leben.

Veröffentlichungen in Büchern / Anthologien:

  • Früchte der Fantasie
  • Perlen der Poesie - Poeten der Neuzeit
  • Auf leisen Pfoten, Grafik Werkstatt Bielefeld, August 2007
  • Ein kleines Dankeschön, Lingen-Verlag
  • Hoffnung ist ein Regenbogen, Lingen-Verlag
  • Kalender 2008 Gemeinschaftsprojekt – WDS Verlag

Foto des Autors: Karin Lissi Obendorfer
Quelle & Rechte:
© Karin Lissi Obendorfer

Zitate von Karin Lissi Obendorfer

Insgesamt finden sich 332 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Explosiv
demonstrativ
intensiv
sind Gefühle aktiv
sie wirken oft wie elektrisiert
ausleben – ganz couragiert


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Aufrichtig sein
diese Schicksalsbrücke vereint
Unaufrichtigkeit
sie entzweit
man steht auf verlorenem Posten
Gefühle rosten


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Die Wahrheit hat immer Feinde
Feinde bevorzugen Lügen
zwischen Wahrnehmung und Realität liegen Welten
lasse ehrliche und menschliche Gefühle gelten
es öffnen sich Herzenstüren
mit aufrichtiger Emotionalität lässt man sich gerne verführen


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Die Wirklichkeit holt dich aus jedem Traum zurück
manchmal aufbauend
oftmals erdrückend
die Realität kann man nicht nur mit Träumen bestücken


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Man denkt anders als man handelt
in einem kurzen Moment
man handelt anders als man denkt
nach einer langen Überlegung


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Gefährliche Lügen
gleiten in die Welt von geballten Intrigen
beide Wege enden im Reich des Fürsten dieser Welt
dass Ende
dass ICH ist für immer entstellt


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Ein Uhrwerk funktioniert einwandfrei
für eine lange Zeit
ein Herz ist ebenso dafür bereit
ein kostbares Geschenk von Gott gelenkt


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Respektieren
akzeptieren
nicht diskriminieren
auf dem Pfad der Menschlichkeit flanieren
© Karin Lissi Obendorfer


Quelle: "Exposé" - 2019
© Karin Lissi Obendorfer


Das Strahlen der Sonne
erhellt das Dunkel der Erde
sie zeigt uns den Weg Wärme zu empfangen
den Weg aus dem kalten Nichts


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Falscher Stolz ist ein unbeirrbarer Weg der
Befangenheit gegenüber des eigenen ICHS


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Selbstmitleid ade
diese Trennung tut nicht weh
nur die Zeit die verloren ging
Erwachen macht Sinn


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Traute Zweisamkeit geben dem Leben häufig Geleit
zwei Welten in Liebe vereint
zerstören kann dies kein Feind
ein Zusammenhalt für ewig
der Weg für ein Miteinander ist gefestigt


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer