Apho Logo


Charles Peguy

* 07.01.1873 - † 05.09.1914


Zitate von Charles Peguy

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Lieben heißt, dem geliebten Wesen recht geben, wenn es unrecht hat.


Quelle: "Erkämpfte Wahrheit." - übersetz von Susi Thieme, Bastion-Verlag, Düsseldorf - 1951

Welche Liebe ist schon echt, wenn sie kein bißchen dumm ist?


Quelle: "Erkämpfte Wahrheit." - übersetz von Susi Thieme, Bastion-Verlag, Düsseldorf - 1951

Ein Schüler taugt erst, wenn er selber eine neue Stimme hören läßt.


Quelle: "Erkämpfte Wahrheit." - übersetz von Susi Thieme, Bastion-Verlag, Düsseldorf - 1951

Was wäre das für ein Denken, das kein Herz hätte? Und was wäre das für ein Herz, das nicht von der Sonne des Denkens erleuchtet wäre?


Quelle: "Erkämpfte Wahrheit." - übersetz von Susi Thieme, Bastion-Verlag, Düsseldorf - 1951

Eine große Philosophie ist keine solche, die endgültige Urteile ausspricht, die eine endgültige Wahrheit einführt, sondern eine, die Unruhe einleitet, die Erschütterung eröffnet.


Quelle: "Erkämpfte Wahrheit." - übersetz von Susi Thieme, Bastion-Verlag, Düsseldorf - 1951