Apho Logo


Marcel Proust

* 10.07.1871 - † 18.11.1922


Zitate von Marcel Proust

Insgesamt finden sich 41 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nur vergleichende Urteile haben einen Wahrheitswert. Denken heißt: Vergleichen.


Nichts geschieht so wie wir es fürchten, noch so, wie wir es hoffen. Aber alles geschieht, so wie wir es wollen.


Wenn es gefährlich ist, ein bißchen zu träumen, dann ist das Heilmittel dagegen nicht, weniger zu träumen, sondern mehr, ja die ganze Zeit zu träumen.


Schweigen
ist nicht nur Nicht-Sprechen, sondern bewußtes Erleben der Stille, Ausschwingung der Erregungen und Bewegungen, körperlich und innerlich. Man sammelt sich, gewinnt Kraft und kommt wirklich zu sich selbst.


Unsere Arme und Beine sind voll von schlummernden Erinnerungen.