Apho Logo


Alexander Sergejewitsch Puschkin

* 06.061799 - † 10.02.1837


Zitate von Alexander Sergejewitsch Puschkin

Insgesamt finden sich 9 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Man muß sich bemühen, die Mehrheit der Stimmen auf seiner Seite zu haben: Also beleidigt mir die Dummköpfe nicht.


Ja, wer vom Schicksal ausersehn
zu einem sturmbewegten Leben,
dem darf kein Weib zur Seite stehn
in seinem Kämpfen, seinem Streben.


Jugend ist wie Sauerteig. Aber Sauerteig ist nicht das ganze Brot.


Der Magen eines gebildeten Menschen hat die besten Eigenschaften eines edlen Herzens: Sensibilität und Dankbarkeit.


Die Respektlosigkeit zu den Ahnen ist das erste Merkmal der Unsittlichkeit.