Apho Logo


Fernando Pessoa

* 13.06.1888 - † 30.11.1935


Zitate von Fernando Pessoa

Insgesamt finden sich 66 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Literatur ist der Beweis, daß das Leben nicht genug ist.


Quelle: "Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares" - Fernando Pessoa


Zwischen mir und dem Leben befanden sich immer trübe Fensterscheiben.


Wer Götter hat, erlebt niemals den Überdruss. Der Überdruss ist der Mangel einer Mythologie.


Nichts zeigt die Ärmlichkeit des Geistes deutlicher an als die Tatsache, daß man nur auf Kosten anderer Leute geistreich sein kann.


Der Träumer ist der eigentliche Tatmensch.


Es gibt Momente, in denen uns alles ermüdet, sogar das, was zu unserer Erholung beitragen sollte.


Morgen ist der Tag der Pläne. Morgen will ich mich an den Schreibtisch setzen und die Welt erobern; aber die Welt erobern will ich erst übermorgen... Ich möchte weinen, ich möchte urplötzlich weinen von innen heraus.