Apho Logo


Prof. Querulix

* 1946


Nach einem wirtschafts- und sozialwissenschaftlichem Studium sowie anschließender Tätigkeit in der beruflichen Weiterbildung berät und begleitet der Autor bis heute Führungskräfte namhafter Unternehmen als Berater und Coach in allen Fragen der persönlichen Kommunikation und ist auch als Redenschreiber tätig.

Neben zahlreichen Fachbüchern und Zeitschriftenbeiträgen zu Themen der Kommunikation und der Führung veröffentlicht er seit über 15 Jahren auch Aphorismen und Gedichte. Dabei legt er den Schwerpunkt auf kritische An- und Bemerkungen zu gesellschaftlichen Fragen der Gegenwart.


Zitate von  Prof. Querulix

Insgesamt finden sich 446 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Patrioten ohne kritisches Denkvermögen werden schnell zu nützlichen Idioten.


© Prof. Querulix


Schickslsfrage der Nation: Wie viele Verlierer im sozialen Beutegerangel verträgt eine Demokratie?


© Prof. Querulix


Glasknochen sind weniger brüchig als die Selbstachtung vieler Leute.


© Prof. Querulix


Das Credo und zugleich der größte Irrtum des Lobby-Parlamentarismus: Aus dem Machtkampf einer Minderheit von Eigennutzen ergibt sich von selbst der größte Nutzen für die Allgemeinheit.


© Prof. Querulix


Politik ist letztlich nichts anderes als die Manifestation von Biologie.


© Prof. Querulix


Kunst ist Handwerk. Was darüber hinausgeht, ist bloße Einbildung - der Künstler selbst oder derer, die ihre Kunstwerke betrachten.


© Prof. Querulix


Chance und Risiko besagen das Gleiche, nur einmal von der Sonnenseite und einmal von der Schattenseite betrachtet.


© Prof. Querulix


Arm ist, wer sich keine Politiker kaufen kann.


© Prof. Querulix


Wenn die Machtgierigen und Beutegeier unter den Menschen nicht so viele Dummköpfe fänden, die für sie das schmutzige Geschäft von Ausbeutung, Unterdrückung, Mord und Krieg besorgen würden, ginge es wohl recht friedlich zu in der Welt.


© Prof. Querulix


Fortschritt nennen wir vor allem die Vermehrung der Unnötigkeiten, von denen wir glauben, daß sie Notwendigkeiten seien.


© Prof. Querulix


Politik kann zu einem sehr teuren Hobby werden, aber in der Regel nur für die, auf deren Kosten es ausgeübt wird.


© Prof. Querulix


Verbrecher ist, wer Verbrechen begeht und entweder bei den Herrschenden nicht gut gelitten ist oder sich nicht gegen sie durchsetzen kann.


© Prof. Querulix