Apho Logo


Joachim Ringelnatz

* 07.08.1883 - † 16.11.1934


Zitate von Joachim Ringelnatz

Insgesamt finden sich 82 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Doch, Sie haben recht, mein lieber Mister, Deutschland nährt ein bisschen viel Minister. In den Einzelstaats-Beamtenheeren könnte man die Hälfte gut entbehren.


Schenke herzlich und frei. Schenke dabei, was in dir wohnt an Meinung, Geschmack und Humor, so dass die eigene Freude zuvor dich reichlich belohnt.


Schlechte Menschen ohne Geist, ohne Geschmack, wenn sie noch so reich sind, bleiben nur Pack.


Sport stärkt die Arme, Rumpf und Beine, kürzt die öde Zeit und schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.


Hauptsache ist, dass man nur richtig die Lage peilt. Was die Studierten predigen, das ist alles Beschiss. Mein erster Bootsmann hat sich viermal die Syphilis nur mit Spiegelscherben und Branntwein geheilt. -


Wenn ich zwei Vöglein wär, und auch vier Flügel hätt, flög die eine Hälfte zu dir, und die andere, die ging auch zu Bett, aber hier zu Haus bei mir.


Dir hängt ein Herz in deiner Brust, das darfst du nie verlieren.