Apho Logo


Auguste Rodin

* 12.11.1840 - † 17.11.1917


Zitate von Auguste Rodin

Insgesamt finden sich 17 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Malerei, Skulptur, Literatur, Musik stehen einander viel näher, als man im Allgemeinen glaubt. Sie drücken alle Gefühle der menschlichen Seele der Natur gegenüber aus.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906

Man wirft mir vor, daß ich zuviel an Frauen denke. An was soll man denn sonst denken?


Welche Geduld, welche Zähigkeit verlangt die Kunst! Nichts ohne Arbeit!


Die Inspiration! Hahaha! Das ist eine alte romantische Idee ohne Sinn und Verstand.


Für den echten Künstler ist in der Natur alles schön, weil seine jede äußere Wahrheit unerschrocken aufnehmenden Augen darin, wie in einem offenen Buch, mühelos jede innere Wahrheit zu lesen vermögen.