Apho Logo


Fanny zu Reventlow

* 18.05.1871 - † 26.07.1918


Zitate von Fanny zu Reventlow

Insgesamt finden sich 132 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Könnte ich leben, ohne zu arbeiten, ich wäre das glücklichste Wesen unter der Sonne.


Schrecklicher Gedanke, diese wundervolle Welt mit allen Schmerzen und Freuden einmal zu verlassen.


Ich lebe auf, sobald nur Sonnenschein da ist.


Es ist doch unter aller Menschenwürde, krank und abhängig zu sein.


Wie viele Kinder wachsen so auf, gut gepflegt, gut versorgt und gefüttert, alle schön regelmäßig, nur keine Gefühle, nur keine Weichheit und kein Überschwang.


Vor allem will ich eine gute, glückliche Mutter sein und mein Kind gut, und glücklich machen. Das ist wohl das Einzige, das fest in mir steht.


Vielleicht brächte ich es so weit, in Glanz zu leben, aber ich hätte dann alles andere nicht, meine absolute Freiheit und mein Leben für mich.


Ich kann kein verneinendes Prinzip in meinem Leben brauchen.


Ich habe so selten einmal Zeit zum Träumen und doch so viele Träume.


Ich verkehre ja doch mit all den Buben nicht wie Mitmenschen von wirklicher Bedeutung, sondern weil’s mir Spaß macht.