Apho Logo


Johann Wilhelm Ritter

* 16.12.1776 - † 23.01.1810


Zitate von Johann Wilhelm Ritter

Insgesamt finden sich 13 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wer nie weiß, was er war, wird auch nie wissen können, was er werden soll.


Blind führt uns die Natur den Weg zu den größtesten Wahrheiten, darum ist es so schwer, ihn wieder zu finden und sehend mit andern zu gehen.


Das Weib ist gut, der Mann allein hat das Böse in sich zu überwinden.


Mit verbundenen Augen führen unbekannte Hände uns den dunklen unterird’schen Gang durchs Leben.


Im Schlafe sinkt der Mensch in den allgemeinen Organismus zurück. Hier ist sein Wille unmittelbar der der Natur und umgekehrt. Beide sind jetzt eins.