Apho Logo


Karl Wilhelm Ramler

* 25.02.1725 - † 11.02.1798


Zitate von Karl Wilhelm Ramler

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nichts gibt ein größeres Vergnügen, als den Betrüger zu betrügen.


Liebe wirkt geschwinde und langsam der Verstand.


Mitleidig ist die ganze Welt, Sobald nicht Eigennutz das Urteil fällt.


Ein jeder preist nur, was ihm nützt.


Im Staat ist keiner überflüssig, So schlecht er sein mag von Natur, Gebt ihm die rechte Stelle nur.