Apho Logo


Walther Rathenau

* 29.09.1867 - † 24.06.1922


Zitate von Walther Rathenau

Insgesamt finden sich 79 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Gerechtigkeit entspringt dem Neide, denn ihr oberster Grundsatz ist: Allen das Gleiche.


Das höchste Glück des Menschen ist die Befreiung von der Furcht.


Kurze Formel: Eleganz ist gemeisterte Verschwendung.


Wenn du Menschen beurteilst, so frage nicht nach den Wirkungen, sondern nach den Ursachen der Fehler, die sie machen.


Hüte Dich, Mensch, dass sie dich nicht lieben wie ein schönes Tier: nicht aus Liebe, sondern aus Habsucht.


Höhere Seelen schaffen höhere Welten.


Spiele dein Instrument so gut du kannst, von ganzem Herzen und mit ganzer Liebe. Für die Komposition sorgt ein anderer.