Apho Logo


Hanspeter Rings

* 08.07.1955


Geboren am 8. Juli 1955 in Duisburg-Ruhrort. Studium der Soziologie, Sozialpsychologie, Philosophie, Wissenschaftsgeschichte und Politischen Wissenschaft in Mannheim. Dipl.-Soz., Dr. phil. (1985).

1986 freier Mitarbeiter beim Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim (Technoseum), Konzeption der Eröffnungsausstellung auf dem Museumsschiff Mannheim. Seit 1987 Mitarbeiter beim Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte, wissenschaftlicher Stadthistoriker. Mitglied im Vorstand der Goethe-Gesellschaft Mannheim Rhein-Neckar e.V.

Zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge, Führungen insbesondere zur Wissenschafts-, Industrie- und Kulturgeschichte sowie im und zum Genre des philosophischen Aphorismus. U.a. Arbeiten zu Goethe und Schopenhauer in Mannheim, Verfasser einer Monographie zur Mannheimer Hafen- und Schifffahrtsgeschichte (2003) und Veranstalter historischer Hafenführungen zu Schiff im Mannheimer Hafen seit 2002.

Veröffentlichungen:

  • „Knapp über der Erde“ (1987)
  • „Einen Erdwurf weit“ (2001)
  • „Erde am Himmel“ (2007)

Foto des Autors: Hanspeter Rings
Quelle & Rechte:
© Hanspeter Rings
Einen Erdwurf weit
"Einen Erdwurf weit"
bei uns im Apho-Shop
Erde am Himmel
"Erde am Himmel"
bei uns im Apho-Shop
Knapp über der Erde
"Knapp über der Erde"
bei uns im Apho-Shop

Zitate von Hanspeter Rings

Insgesamt finden sich 183 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Etwas sein wollen, will das Sein eben nicht.


Quelle: "Einen Erdwurf weit"
© Hanspeter Rings


Das Fragment ist als Ganzes Fragment; das Ganze als Fragment Ganzes.


Quelle: "Einen Erdwurf weit"
© Hanspeter Rings


Das Heimatrund birgt eine Begrenzung, die den Charme des Grenzenlosen verspricht.


Quelle: "Einen Erdwurf weit"
© Hanspeter Rings


Schon vor dem Wissen vom Erdrund zog das Leben seine Kreise.


Quelle: "Einen Erdwurf weit"
© Hanspeter Rings


Das Unausbleibliche ist die Bleibe des Todes.


Quelle: "Knapp über der Erde"
© Hanspeter Rings


Durch vieles müssen wir durch, indes, wo kommen wir an?


Quelle: "Knapp über der Erde"
© Hanspeter Rings


3/4 werden erst im Takt vollständig.


Quelle: "Einen Erdwurf weit"
© Hanspeter Rings


Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Einer stöhnte – der Gott losgelassen hatte?


Quelle: "Knapp über der Erde"
© Hanspeter Rings


Ist unser Los - Lösung?


Quelle: "Knapp über der Erde"
© Hanspeter Rings


Weiche Augen blenden - harte ebenso.


Quelle: "Knapp über der Erde"
© Hanspeter Rings