Apho Logo


George Sand

* 01.07.1804 - † 08.07.1876


Zitate von George Sand

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das Zusammenleben mit einem Mann, der seine Frau weder achtet, noch ihr vertraut, ist so, als führe man bei lebendigem Leib das Leben von Toten.


Zweifellos vermag die Politik Großartiges zu schaffen, aber nur das Herz vollbringt Wunder.


Das Leben ist eine Folge von Stichen ins Herz. Aber die Pflicht ist da, sie heißt: Weiter, und seine Arbeit tun, ohne die traurig zu machen, die mit uns leiden.


Wenn die Jugend den Mut und die Größe ihres Herzens nicht anders kundtun kann als durch Angriffe auf die Gesellschaft, dann muss es um diese Gesellschaft sehr übel bestellt sein.


Wer Liebe sucht, findet sie nicht, sie überfällt uns, wenn wir sie am wenigsten erwarten.