Apho Logo


Friedrich Schleiermacher

* 21.11.1768 - † 12.02.1834


Zitate von Friedrich Schleiermacher

Insgesamt finden sich 50 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Harmonisch in einfacher schöner Sitte leben kann kein anderer, als wer die toten Formeln hassend sich eigne Bildung sucht und so der künftigen Welt gehört.


In nahen Bahnen wandeln oft die Menschen, und kommen doch nicht einer in des andern Nähe.


Es sollte jedes Haus der schöne Leib, das schöne Werk von einer eignen Seele sein und eigne Gestalt und Züge haben, und alle sind in stummer Einförmigkeit das öde Grab der Freiheit und des wahren Lebens.


Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.


Lass dich nicht stören, was auch äußerlich geschehe, in des inneren Lebens Fülle und Freude!