Apho Logo


Max Stirner

* 25.10.1806 - † 25.06.1856

Illustration mit dem Titel: die stärke des einsamen
"die stärke des einsamen"
Illustration von © Michael Blümel

Zitate von Max Stirner

Insgesamt finden sich 46 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der Stock überwindet entweder den Menschen, oder der Mensch überwindet den Stock.


Mögen die Berge einsinken, die Blumen verblühen, die Sternenwelt zusammenstürzen, die Menschen sterben was liegt am Untergang dieser sichtbaren Körper? Der Geist, der unsichtbare, bleibt ewig!


Hinter der Rute steht, mächtiger als sie, unser Trotz, unser trotziger Mut.


Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte grösstenteils? Hohnlächelnde Sklavenbesitzer und selber - Sklaven.


Quelle: "Das unwahre Prinzip unserer Erziehung" - Max Stirner


Man ist nicht wert zu haben, was man sich aus Schwachheit nehmen lässt.