Apho Logo


Jean Antoine Petit Senn

* 1792 - † 1870


Zitate von Jean Antoine Petit Senn

Insgesamt finden sich 43 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Schneller gibt man dem Reichen, als man dem Armen leiht.


Zwei Ursachen im Leben entfernen uns unserer Freunde; ihr Wohlstand, der nun unser nicht nötig hat, und ihr Unglück, in dem sie uns nötig hätten.


Quelle: "Pharus am Meere des Lebens" hg. von Carl Coutelle, Verlag von J. Bädeker - 1884

Man kommt besser in der Welt vorwärts, wenn man Fehler verbirgt, als wenn man Tugenden zeit.


Es ist dem Reichen leichter, Gutes zu tun, als dem Armen, vom Bösen zu lassen.


Ein Übel gibt es, von dem auf die Dauer die Ärzte uns immer heilen: unsere Leichtgläubigkeit.


Quelle: "Geistesfunken und Gedankensplitter" - 1865