Apho Logo


Richard Schaukal

* 27.05.1874 - † 10.10.1942


Zitate von Richard Schaukal

Insgesamt finden sich 52 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der vornehme Mensch empfängt ohne Bedenklichkeit.


Sprechen besteht aus Redewendungen.


Grundsätze hat jedermann dort, wo er Herr ist.


Stil im Schreiben. Ich fasse es kaum, was heute überhaupt als Stil gilt.
Fast alles, was heute, zumal im Deutschen, geschrieben wird, ist stillos.


Quelle: "Vom Geschmack" - 1910


Jugend kennt kein Erinnern. Jugend kennt nur ein Vorwärts, ein hastendes, nie rostendes Vorwärts, kaum ein Atemholen.


Mit Neid bedecken viele ihre Blöße.


Geflügelte Worte haben etwas Ausgestopftes.