Sie befinden sich hier:  ▶ Startseite  ▶ Autoren-Index S ▶ Schipping, Hans-Georg

 ▼ Zur Auswahl der vorhandenen Texte ▼ 

Hans-Georg Schipping

* 23.02 1942


Hans Georg Schipping wurde am 23. Februar 1942 in Neisse geboren.

Nach der Vertreibung aus Schlesien fand die, nach den Kriegswirren, verstreute Familie in Schleswig-Holstein wieder zueinander. In Elmshorn mache er den Realschulabschluss und eine Lehre zum Elektro- und Feinmechaniker, um dann ab 1965 im der neuen Welt der Computertechnik tätig zu werden.

Nach einer Ausbildung in London, den USA und Schottland war er bis zum Eintritt des Rentenalters im EDV-Bereich tätig, zuletzt als Kundendienstleiter.

Im Schreiben unter dem Motto „Schreiben, wie LSD,Lesen – Stutzen – Denken“, fand er die nötige frei-zeitliche Entspannung für Lyrik und Prosa, aus der technisierten Welt der Bits und Bytes. Zum Aphorismus fand er erst in den letzten Jahren.

Von ihm erschienen sind „Bergische Taschen-Literatur“ Bd. 51, 1992, der Gedichtband „Eilmeldung“ 2007, die Erzählungssammlung „Gehen sie in die Toskana“ 2010. Außerdem ist er in zahlreichen Anthologien vertreten, zuletzt „Der Aphorismus im Rheinland“, 2018.


Zitate von Hans-Georg Schipping

Insgesamt findet sich 1 Text im Archiv.


Zurück zum Seitenanfang

 

Foto des Autoren Hans-Georg Schipping
Hans-Georg Schipping
Quelle & Rechte:
© wolf de haan