Apho Logo


Robert Schumann

* 06.06.1810 - † 29.07.1856


Zitate von Robert Schumann

Insgesamt finden sich 221 Texte im Archiv.
Es werden maximal 10 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Verzeiht den Irrthümern derJugend! Es gibt auch Irrlichter, die dem Wandrer den rechten Weg zeigen, den nämlich, den die Irrlichter nicht gehen.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Der Frühling rezensiert den Winter, ihm folgt der Sommer auf der Spur. Wo jener endet, da beginnt er: Das heißt Kritik in der Natur


Bei Talenten zweiten Ranges genügt es, daß sie die hergebrachte Form beherrschen: bei denen ersten Ranges billigen wir, daß sie sie erweitern. Nur das Genie darf frei gebaren.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

...sich nicht zum Schaffen anzustrengen, nicht täglich zu componiren, sondern durch Ruhe die Kräfte zu sammeln, das Bedürfniß, sich mitzutheilen, zu steigern und dann ohne Zögern sich seinem guten Geiste hinzugeben.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Jünglinge, Ihr irrt beide!
Ein berühmter Name hat den einen befangen, den andern trotzig gemacht.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Gleichartige Kräfte heben sich auf;
ungleichartige erhöhen einander.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Rasche Einsicht in das Mangelhafte, und Aufgeben des von Haus aus Mißlungenen bleibt stets ein Zeichen gesunden Talentes.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Tiefe kann sich freilich Niemand geben; aber lernen und streben soll man immer.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Hast du dein musikalisches Tagewerk gethan und fühlst dich ermüdet, so strenge dich nicht zu weiterer Arbeit an. Besser rasten, als ohne Lust und Frische arbeiten.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854

Aller Passagen kram ändert sich mit der Zeit; nur, wo die Fertigkeit höheren Zwecken dient, hat sie Werth.


Quelle: "Gesammelte Schriften über Musik und Musiker" - 1854