Apho Logo


Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein

* 26.10.1757 - † 29.06.1831


Zitate von Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein

Insgesamt finden sich 40 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Geschichte erhebt uns über das Gemeine der Zeitgenossen, und macht uns bekannt mit dem, was die Edelsten und Größten geleistet, und was Trägheit, Sinnlichkeit, Gemeinheit oder verkehrte Anwendung großer Kräfte zerstört. Ich halte es daher für wesentlich, den Sinn für das Studium der Geschichte zu erregen, und damit den Jüngling vorzüglich zu beschäftigen.


Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland.


In großen Situationen entscheidet der Geist mehr als Geist und Wissen.


Die Liebe stirbt nicht; wie sollte sie aber leben ohne Wiedervereinigung?


Die Liebe zur Natur, Wissenschaften und Vertrauen auf eine väterliche allwaltende Vorsehung sind die sichersten Stützen und Gefährten im Leben, besonders aber im Alter, wo so vieles uns verläßt, so vieles uns als eitler Tand erscheint.