Apho Logo


Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein

* 26.10.1757 - † 29.06.1831


Zitate von Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein

Insgesamt finden sich 40 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das beste immer ist, man verfahre mit Wahrheit und Einfachheit.


Das zahllose Beamtenheer ist eine wahre Peitsche Gottes für Deutschland.


Treue, Liebe, religiöse intellektuelle Entwicklung, das sind die Fundamente des öffentlichen und persönlichen Glücks, und aller Konstitutionen, die ohne einen solchen Grund dem Kampf der Parteien unterliegen.


Ich fürchte den Tod nicht; was ich in Gottes Auge gelte, weiß ich; ich bin ein armer Sünder, nur das Verdienst meines Erlösers wird mir die ewige Seligkeit erwerben.


Durch Mut und Unerschrockenheit erreicht man mit kleinen Mitteln große Zwecke.