Apho Logo


Christoph August Tiedge

* 14.12.1752 - † 08.03.1841


Zitate von Christoph August Tiedge

Insgesamt finden sich 66 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Nur das Leben haßt,
der Tod versöhnt.


Quelle: "Urania - Elegie auf dem Schlachtfelde bei Kunersdorf" - 1803


Was Menschen säen, werden Götter ernten: Gott spricht durch seine Welt, der Mensch durch seine That.


Quelle: "Urania" - 1880


Der Schmerz ist die Geburt der höheren Naturen; aus harter Hülle kämpft die Tugend sich hervor.


Mir ist ein Herz mit allen seinen Wunden
Mehr wert als eins, das niemals litt.


Wenn er kein Weiser ist, so ist kein König frei.


Quelle: "Urania - Freiheit. Wiedersehn - 6. Gesang" - 1880


Nicht der Besitz, nur das Enthüllen, das leise Finden nur ist süß.


Quelle: "Urania" - 1880


Die Schuld hat nur das Recht, uns weh zu tun.


Quelle: "Urania" - 1880