Apho Logo


Ludwig Uhland

* 26.04.1787 - † 13.11.1862

Illustration mit dem Titel: Zwei Seelen
"Zwei Seelen"
Illustration von © Michael Blümel

Zitate von Ludwig Uhland

Insgesamt finden sich 45 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Laß deine Taten sein, wie deine Worte und deine Worte wie dein Herz.


Wenn deine Wimper neidisch fällt,
dann muß in deiner inneren Welt
ein lichter Traum beginnen:
Dein Auge strahlt nach innen.


Dich liebt’ ich immer, dich lieb’ ich noch heut
und werde dich lieben in Ewigkeit.


Saatengrün, Veilchenduft,
Lerchenwirbel, Amselschlag,
Sonnenregen, linde Luft!
Wenn ich preis den Frühlingstag.


Ein Herz lässt sich nicht kränken, Das rechter Meinung ist.