Apho Logo


Ul-Mulk

* 1018 - † 1092


Zitate von  Ul-Mulk

Insgesamt finden sich 11 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Sanftmut ist gut, aber Sichdurchsetzen zuweilen besser.


Gute und schlechte Worte sind gleich Pfeilen, wenn auch einige danebengehen, einer trifft schließlich doch das Ziel.


Es zeugt von Geistesschwäche, in den Geschäften keinen Rat einzuholen.


Wenn ein Untertan wirtschaftlich zurückgeblieben ist und Vieh und Saatgut braucht, soll man ihm Geld vorschießen und ihn unbelastet lassen, damit er auf seiner Scholle bleibe und nicht aus seiner Heimat weg in die Fremde wandere.


Das Reich dauert schließlich noch mit Unglauben, aber nicht mit Ungerechtigkeit.