Apho Logo


Rudolf Virchow

* 13.10.1821 - † 05.09.1902


Zitate von Rudolf Virchow

Insgesamt finden sich 15 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Mediziner kann nur derjenige genannt werden, der als den letzten Zweck seines Strebens das Heilen betrachtet.


Das ist es, wa s ich den anatomischen Gedanken in der Medizin nenne. Ich behaupte, daß kein Arzt ordnungsgemäß über einen krankhaften Vorgang zu denken vermag, wenn er nicht imstande ist, ihm einen Ort im Körper anzuweisen.


Immer wenn einer von Ethik spricht, weiß ich, daß er nicht zahlen will.


Zu allen Zeiten sind der Entwicklung der Medizin hauptsächlich zwei Hindernisse i den Weg getreten: die Autoritäten und die Systeme.


Es war der erste Schritt auf dem Wege zur Zivilisation, daß man dem Fremden das Hausrecht gewährte. Es war die höchste Stütze des menschlichen Gefühls, daß man dem Fremden unter eigener Gefahr das Leben rettet.