Apho Logo


Swami Vivekananda

* 12.01.1863 - † 04.07.1902


Zitate von Swami Vivekananda

Insgesamt finden sich 56 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Religionen sind verschieden, aber es gibt nur einen einzigen Gott. Gott ist wie das Wasser, das die verschiedenen Gefäße füllt, und in jedem Gefäß nimmt die Vision Gottes die Gestalt des Gefäßes an.


Was dir Frieden, Freude, Befriedigung und Heiterkeit verleiht und
dein Herz ausweitet, das ist Tugend. Was dir Unruhe, Verdruß und Niedergeschlagenheit verursacht und dein Herz einengt, das ist die Sünde.


Es ist ein großer Unterschied, ob ich ‚Nahrung, Nahrung‘ sage oder sie esse; ob ich ‚Wasser, Wasser‘ sage oder es trinke. Wir können nicht erhoffen, Verwirklichung zu erlangen, indem wir einfach das Wort ‚Gott, Gott‘ wiederholen; wir müssen nach Verwirklichung streben und sie üben.


Du kannst nicht an Gott glauben, wenn du nicht an dich selbst glaubst.


Erfahrung ist der einzige Lehrmeister, den wir besitzen. Wir können unser Leben lang reden und debattieren und werden trotzdem kein aus der Wahrheit gesprochenes Wort verstehen, solange wir sie nicht an uns erfahren.


Karma ist die ewige Bestätigung der menschlichen Freiheit... Unsere Gedanken, unsere Worte und Taten sind Fäden in einem Netz, das wir uns umhängen.


Laßt euch gegenseitig gelten;
versteht einander!