Apho Logo


Georg von Oertzen

* 02.02.1829 - † 26.05.1910


Zitate von Georg von Oertzen

Insgesamt finden sich 40 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Redensart, nur lächerlich in ihrem Alltagskleid, wird, wenn sie sich drapiert in Gefühle der Dankbarkeit und Pietät, zur Frevlerin.


Gunst ist ein teures Beförderungsmittel. Sie wird mit innerer Freiheit bezahlt.


Die Neugier lehrt reden, die Wissbegier schweigen.


»Einigkeit«, dem Hoffnungsvollen ist sie ein uferloses Meer der Befriedigung, dem Verzweifelten eine undurchdringliche Finsternis ohne Morgenrot, dem geläuterten Christen ein seliges Ausruhen in Gott.


Höflichkeit ist die beste Beschützerin der persönlichen Unabhängigkeit, Grobheit der gemeine Ausdruck kraftloser Brutalität.