Apho Logo


Mary Shelley Wollstonecraft

* 30.08.1797 - † 01.02.1851


Zitate von Mary Shelley Wollstonecraft

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Kein Mann wählt das Übel weil es das Übel ist, er verwechselt es nur mit Glückseligkeit, dem guten das er sucht.


Die Eleganz ist der Tugend unterlegen.


Zwar werde ich meine Gedanken zu Papier bringen, aber das ist ein unzulängliches Medium für die Mitteilung von Gefühlen.


Lebe, sei glücklich und mache andere glücklich.


Jedes politische Gut das bis ins Extreme vorangetrieben wird muss das Produkt des bösen sein.