Apho Logo


James McNeill Whistler

* 11.07.1834 - † 17.07.1903


Zitate von James McNeill Whistler

Insgesamt finden sich 12 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Das Werk des Meisters riecht nicht nach Schweiß, verrät keine Anstrengung und ist von Anfang an fertig.


Ich bin einsam. Sie sterben alle. Es ist kaum noch ein lieber persönlicher Feind übrig gelieben.


Einem Maler sagen, er solle die Natur wiedergeben, wie sie ist, hieße einem Pianisten sagen, er solle sich auf die Klaviertasten setzen.


Wenn andere Leute anfangen zu reden, wird eine Unterhaltung unmöglich.


Ein unter Gemälden verbrachtes Leben macht noch keinen Maler - sonst könnte der Garderobendiener in der Nationalgalerie seine Kunst sehen lassen.


Quelle: "Künstlerworte - Karl Eugen Schmidt" - 1906