Apho Logo


Georg Rudolf Weckherlin

* 24/25.09.1584 - † 13.02.1653


Zitate von Georg Rudolf Weckherlin

Insgesamt finden sich 5 Texte im Archiv.

Mensch, willst du wissen, was dein Leben? So merk’ das Wörtlein Leben eben: Lies es zurück, so wirst du sehen, Was es und wie es tut vergehen.


Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld.


Ich habe gelernt, vom Leben nicht viel zu erwarten. Das ist das Geheimnis aller echten Heiterkeit und der Grund, warum ich immer angenehme Überraschungen statt trostloser Enttäuschungen erlebe.


Das Beste ist der größte Feind des Guten.


Die Liebe ist also das erste Gesetz der menschlichen Vollkommenheit.