Apho Logo


Alois Maria Wurm-Arnkreuz

* 26.01.1843 - † 03.02.1920


Zitate von Alois Maria Wurm-Arnkreuz

Insgesamt finden sich 7 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Auch wenn wir ein Leben lang am selben Ort sind, legen wir doch jeden Abend an anderer Stelle unseren Kahn an.


Jede Situation ist eine Frage an den Menschen.


Wenn du zwischen zwei Übeln wählen musst, nimm lieber das offensichtliche als das verborgene, auch wenn es größer als das andere erscheint.


Es gibt kein ›neutrales‹ Leben. Immer bist du vor Entscheidungen gestellt, mag es sich um an sich noch so geringfügige Dinge handeln.


Das Kind ist auch im Erwachsenen nicht ganz gestorben. Wir schätzen die Einfalt des Herzens, die unmittelbare Kraft der Hingabe, die schlichte Wahrhaftigkeit, die Begeisterung für das Hohe, das freie Spiel, die liebende Verweilen.