Apho Logo


Max Weber

* 21.04.1864 - † 14.06.1920


Zitate von Max Weber

Insgesamt finden sich 17 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Herrschaft ist im Alltag primär: Verwaltung.


Quelle: "Wirtschaft und Gesellschaft" (1920) - Max Weber


Was war Bismarcks politisches Erbe? Er hinterließ eine Nation ohne alle und jede politische Erziehung, tief unter dem Niveau, welches sie in dieser Hinsicht zwanzig Jahre vorher bereits erreicht hatte. Und vor allem eine Nation ohne allen und jeden politischen Willen, gewohnt, dass der große Staatsmann an ihrer Spitze für sie die Politik schon besorgen werde.


Wo nichts ist, da hat nicht nur der Kaiser, sondern auch der Proletarier sein Recht verloren.


Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich.


Quelle: "Politik als Beruf, 1919" - Max Weber


Staat ist diejenige menschliche Gesellschaft, welche innerhalb eines bestimmten Gebietes […] das Monopol legitimer physischer Gewaltsamkeit für sich (mit Erfolg) beansprucht.


Quelle: "Politik als Beruf, 1919" - Max Weber