Apho Logo


Thomas Woodrow Wilson

* 28.12.1856 - † 03.02.1924


Zitate von Thomas Woodrow Wilson

Insgesamt finden sich 10 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der hat lange gelebt, der gut lebte.


Gedanken und Gewissen sind Privatsache. Der Staat sollte z.B. nicht versuchen, die private Moral zu überwachen. Er soll nur dort eingreifen, wo gemeinsames Handeln, ein einheitliches Gesetz notwendig ist.


Quelle: "Der Staat - Elemente historischer und praktischer Politik"autorisierte Übersetzung von Günther Thomas, Berlin/Leipzig 1913


Auf eine Revolution ist stets eine Reaktion gefolgt.


Ich würde nie ein Buch lesen, wenn ich die Gelegenheit hätte, mich eine halbe Stunde mit dem Mann zu unterhalten, der es geschrieben hat.


Wer keine Visionen hat, vermag weder große Hoffnungen zu erfüllen, noch große Vorhaben zu verwirklichen.