Apho Logo


Yuanwu Keqin

* 1063 - † 1135


Zitate von  Yuanwu Keqin

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es hat nie Buddhas gegeben, und heilige Leben existieren nicht. Bodhidharma kam nicht in den Osten, und er übermittelte keine Geheimlehre ohne Worte. Weltlich Gesinnte verstehen das nicht und suchen die Wahrheit außerhalb ihrer selbst. Was sie so verzweifelt suchen, liegt direkt zu ihren Füssen - welche Ironie.


Wir sehen es, und doch ist es nicht zu sehen.
Wir hören es, und doch ist nichts zu hören.
Wir sprechen davon, und doch ist nicht davon zu sprechen.
Wir erkennen es, und doch ist es nicht zu erkennen.
Sag, wie geht das zu?


Man soll etwas, woran etwas ist, nicht zu etwas machen, woran nichts ist. Es kommt gar oft etwas aus etwas, woran nichts ist.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"


Tag um Tag ist guter Tag.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"


Das große Wirken, wo es in Erscheinung tritt, weiß nichts von Regel und Geleise.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"