Apho Logo


Yuanwu Keqin

* 1063 - † 1135


Zitate von  Yuanwu Keqin

Insgesamt finden sich 6 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Man soll etwas, woran etwas ist, nicht zu etwas machen, woran nichts ist. Es kommt gar oft etwas aus etwas, woran nichts ist.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"


Wir sehen es, und doch ist es nicht zu sehen.
Wir hören es, und doch ist nichts zu hören.
Wir sprechen davon, und doch ist nicht davon zu sprechen.
Wir erkennen es, und doch ist es nicht zu erkennen.
Sag, wie geht das zu?


Ein junger Löwe echten Schlages muß auch gehörig brüllen.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"


Das große Wirken, wo es in Erscheinung tritt, weiß nichts von Regel und Geleise.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"


Tag um Tag ist guter Tag.


Quelle: "Bi Yän Lu" - "Niederschrift von der smaragdenen Felswand"