Apho Logo


Julius Wilhelm Zincgref

* 03.06.1591 - † 12.11.1635


Zitate von Julius Wilhelm Zincgref

Insgesamt finden sich 47 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Die Juden verschwenden ihr Geld mit Festmahlen, die Mohren mit Hochzeiten und die Christen mit Rechten.


Es ist keine bessere Harmonie, als wenn Herz und Mund übereinstimmen.


Wer Zank und Streit abtut, der verwandelt den Fluch in einen Segen.


Drei Dinge sind nicht zu ermüden: ein Knabe auf der Gasse, ein Mägdlein am Tanz, ein Priester im Opfer.


Ich kann in einem Tag tausend adeln und zu Rittern machen, aber so mächtig bin ich nicht, dass ich in tausend Jahren einen Gelehrten machen könnte.