Apho Logo


Ernst Ziel

* 05.05.1841 - † 16.02.1921


Zitate von Ernst Ziel

Insgesamt finden sich 11 Texte im Archiv.
Es werden maximal 5 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Es steht der Mensch so hoch, wie er sich stellt.


Quelle: "Moderne Xenien: ein Glaubensbekenntniß in Sprüchen und Strophen." - (1889)

Wer das Glück entsagt, hat das Glück erjagt.


Quelle: "Moderne Xenien: ein Glaubensbekenntniß in Sprüchen und Strophen." - (1889)

Religion ist tiefes Überzeugtsein, daß dies Leben ein gebrechliches; Religion ist ahnendes Gebeugtsein unter ein Unaussprechliches.


Drei Pflanzen pfleg’ ich in meinem Garten:
Gott über alles vertraun,
auf eigenes Können baun,
und von anderen nichts erwarten.


Schön ist’s, glücklich zu sein,
doch schöner ist’s, glücklich zu machen.