Apho Logo


Hermann Oeser

* 26.11.1849 - † 03.02.1912


Zitate von Hermann Oeser

Insgesamt finden sich 53 Texte im Archiv.
Es werden maximal 7 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Wer ist ein unschuldiger Mensch? Der, welcher annimmt, daß man nichts Schlimmes über ihn weiß.


Den Ehegefährten, zum gesellschaftlichen Spiel, vor anderen ironisieren, – bricht die Ehe!


Nicht der liebt schon die Wahrheit, der sie anderen sagt. Nur der liebt die Wahrheit, der sie gegen sich selbst erträgt.


Es gibt Ehen, die erst nach dem Tode des einen Ehegefährten mit diesem geschlossen werden.


Sei immer größer als der Augenblick! Wie wolltest du sonst die Kleinheit der Sache erkennen? Sei nie geringer als der Augenblick, wie überständest du sonst die Scham, daß du kleiner warst als das Kleine?


Selbstanklage vor anderen ist die Umfrage nach einem Advokaten.


Der Ruf "Habt nicht lieb die Welt!" können nur die verstehen und befolgen, die etwas Besseres haben und kennen, als die Welt geben kann.