Apho Logo


Karin Lissi Obendorfer

* 18.01.1945


Ich habe am 18.1.1945 das Licht der Welt erblickt. Das Schicksal hat mir einen steinigen Weg vorgegeben.

Wie alle Menschen besuchte die Grundschule, danach die Mittelschule und ein Jahr die Höhere Handelsschule. Ich schnupperte in zwei Berufszweigen hinein und war dann viele Jahre selbständig und bin nun schon lange im wohlverdienten Ruhestand.

Meinen Sinn des Lebens erkannte ich erst sehr spät, bis zu diesem Zeitpunkt fragte ich mich wozu ich lebe. Ich pflegte jahrelang meine Mutter mit all meiner Liebe und auch für ein paar Monate mein Ömchen.

Irgendwann küsste mich die Muse und dann konnte ich all meine Emotionen in Gedichte verpacken, das half mir vieles zu verarbeiten. Anderen Menschen konnte ich damit auch zeigen und damit erfreuen, dass ich ihre Gefühle und Ereignisse mitempfinden kann. Das Miteinander und die Achtsamkeit ist sehr wichtig für den ganzen Lebensweg.

In meinem Gartenparadies finde ich Ruhe, Ideen für Gedichte und erfreue mich an dem Wachsen der Pflanzen und an vielen Kleintieren. Hier tanke ich auch Kraft auf für meinen weiteren Lebensweg.

Klassische Musik und dass Lesen in einem Buch bereichern und inspirieren auch mein Leben.

Veröffentlichungen in Büchern / Anthologien:

  • Früchte der Fantasie
  • Perlen der Poesie - Poeten der Neuzeit
  • Auf leisen Pfoten, Grafik Werkstatt Bielefeld, August 2007
  • Ein kleines Dankeschön, Lingen-Verlag
  • Hoffnung ist ein Regenbogen, Lingen-Verlag
  • Kalender 2008 Gemeinschaftsprojekt – WDS Verlag

Foto des Autors: Karin Lissi Obendorfer
Quelle & Rechte:
© Karin Lissi Obendorfer

Zitate von Karin Lissi Obendorfer

Insgesamt finden sich 332 Texte im Archiv.
Es werden maximal 12 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Was ist die Verwirklichung eines erfüllten Daseins
muss man sich fügen oder einen eigenen Weg beschreiten
leben oder leben lassen
Verwirklichung ohne Phrasen
Egoismus ist nicht im Vokabular
Ddennoch stellt sich das Leben oft unerfüllt dar


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Glaube und vertraue
bis sich die Hoffnung in dir wieder aufgerollt
du dir als Dank stille Gebete in dein Leben holst


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Toleranz
verdrängt die Ignoranz
ein siegreicher Tanz
der Akzeptanz


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Bist du bereit für einen Tag Heiterkeit
dann nimm dir diese Zeit die dir dazu verbleibt


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Diskussionen führen ist nicht leicht
Unüberlegte Worte spricht man an vielen Orten
wohldurchdachte Diskussionen führen
können viele Menschenherzen berühren


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Manchmal ist es klug sich dumm zu stellen
da ist man schwerer zu durchschauen


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Besinnen
neu zu beginnen
die Zeit wird verrinnen
überlegen
wie ein Wirbelsind die
Gedanken durcheinander fegen
entschließen
Zweifel besiegen
so wird man sich niemals selbst betrügen


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Gedanken suchen Zuflucht in der Zukunft
in der Hoffnung sie können mehr Wärme und Geborgenheit
geben als die Vergangenheit
positive Gedanken verweilen in der Gegenwart
zur Vollendung ein guter Start.


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer


Freude bereiten
erfüllende Momente
Seelenreichtümer


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Ein Lachen ermutigt
ein Lachen verzaubert
ein Lachen schenkt Hoffnung
ein Lachen bringt Strahlen in das Herz
es berauscht die Sinne
wie ein wohlklingendes Konzert


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Die Wahrheit versteckt sich oft in allen Ecken
Unbehaglichkeit schleicht sich ein
tritt sie sichtbar hervor kann man die Augen öffnen
nur mit der Wirklichkeit fühlt man sich rein


Quelle: "Exposé" - 2018
© Karin Lissi Obendorfer


Rache ist ein Höllendrache
eine Aussprache wird zu einer Gewissenssache
die hoffentlich endet in einer Herzenssprache


Quelle: "Exposé" - 2017
© Karin Lissi Obendorfer