Apho Logo


Elmar Kupke

* 28.06.1942


Elmar Kupke wurde am 28. Juni 1942 in Leobschütz / Schlesien geboren. Als jüngster von 3 Brüdern wuchs Elmar Kupke in Amberg in der Oberpfalz auf.

Er absolvierte ein Studium auf Lehramt für Hauptschule, unter anderem im Fach Deutsch. Elmar Kupke unterrichtet in Würzburg-Heidingsfeld und ist seit vielen Jahren wohnhaft in Reichenberg bei Würzburg.

Elmar Kupke gründete die Aphoristikzeitung "Der PrivatDemokrat", wie auch den R+K-Verlag, Würzburg. Mit Hans-Christoph Neuert, der auch literarischer Mitarbeiter bei seinen Werken ist, verbindet ihn eine intensive und langjährige Freundschaft.

Veröffentlichungen:

  • Aporismen 1 (1985)
  • Aporismen 2 (1985)
  • Amorismen 1 (1985)
  • Lyricon 1 (1985)
  • Lyricon 2 (1985)
  • Der Stadtphilosoph 1 (1985)
  • Der Stadtphilosoph 2 (1992)
  • Der PrivatDemokrat (1992)

Foto des Autors: Elmar Kupke
Quelle & Rechte:
aphorismen-archiv.de

Zitate von Elmar Kupke

Insgesamt finden sich 906 Texte im Archiv.
Es werden maximal 15 Texte, täglich wechselnd, angezeigt.

Der Krieg ist ein Verbrechen, bei dem die Opfer auch noch morden müssen.


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Wo Polemik nicht mehr möglich ist, hat sich überall die Diktatur der Phrasen festgesetzt...


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Das Geniale eines Schullebens ist, vom Stoff nur soviel zu behalten, dass noch Platz für echtes Wissen bleibt...


© Elmar Kupke


Man kann das leben realistischer verträumen, als es die meisten blind durcharbeiten...


© Elmar Kupke


Staphi über Aussteiger: "Sein lockeres Leben war langweilig, weil es nur seine Eltern beschäftigte..."


© Elmar Kupke


Unsere parlamentarische Demokratie ist eine Politik, durch die alle guten Ideen aus den Parteien auf die Straße getrieben werden...


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Im Urlaub will uns endlich die Phantasie erleben...


© Elmar Kupke


Die Gewinne der Unternehmer waren in den letzten Jahren so klein, dass sie nur für Spendenzwecke verwendet werden konnten...


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Ein Staat darf nur für die Armen sorgen, weil der Reichtum längst ausgesorgt hat…


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Die Wahl ist eine Lotterie geworden, bei der man nur Nieten ziehen kann…


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Ein Vollblutpolitiker hört wie ein Reinrassepferd nur auf den Pfiff seines industriellen Besitzers...


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Die Berufung des Politikers besteht darin, mit möglichst vielen Stimmen nur auf die eigene zu hören.


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


Aphoristik ist Sprache, die das eigentliche leben mit Charakter freilegt.


Quelle: "Der Privatdemokrat"
© Elmar Kupke


40.000 Anwälte schützen das Recht mit den Paragraphen ihrer Gebührenordnung...


© Elmar Kupke


Es gibt keine sinnlichere Musik als den ,Bolero'', aber noch keiner hat die dazu passende Frau komponiert...


© Elmar Kupke